Advent, Advent, das Kränzlein brennt!

 

Um auch Zuhause die Weihnachtsstimmung reinschneien zu lassen, haben einige TeilnehmerInnen mit Claudia Schiemer, am 1. Dezember 2017, gemeinsam ihre Adventskränze gebastelt.

Und so geht’s ganz einfach

Für den Kranz:

Styropor-Ring

Reisig(Tanne)

grüner Bindedraht

Für die Deko:

Kerzen

Anissterne

Zimtstangen

Tannenzapfen

Getrocknete Apfel-/Orangenringe

Man nimmt einen Styropor-Ring in einer beliebigen Größe und befestigt das Reisig mit dem Draht, bis kein Styropor mehr zu sehen ist. Um die Kerzen am Kranz zu befestigen, kann man Nägel über ein kleines Feuer halten, bis sie warm werden, dann steckt man ein Ende in den Kerzenboden und das andere Ende des Nagels in den Kranz. Andere Deko-Gegenstände, wie Zimtstangen, Tannenzapfen oder getrocknete Fruchtringe können ebenfalls mit Draht befestigt werden.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

JOBWERKSTATT.TV

Dieser Kurs wird vom WIFI Niederösterreich durchgeführt.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Niederösterreich und der Gemeinde Ternitz finanziert.

Kontakt

Tel.: 0676 / 8283 - 2682
Montag: 08:00 – 15:00 Uhr
Dienstag: 08:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr
%d Bloggern gefällt das: