Die JWS Ternitz öffnete die Türen

 

Die Jobwerkstatt Ternitz veranstaltete am Freitag, 26.08.2016 einen Tag der offenen Tür mit Vernissage und Livemusik.  Dieser Event war dazu gedacht, allen Interessierten einen Überblick über unsere Aktivitäten zu gewähren.

Damit uns auch wirklich jede/r besuchen konnte, wurden die Kurszeiten der Teilnehmer/innen angepasst und auf 2 „Schichten“ im Zeitraum von 11-21 Uhr aufgeteilt.

stehend von links nach rechts: Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald, Barbara Goldgruber, Richard Trettler = RicH"ArT, Gernot Reiterer, Susanne Jahrl = Suze LaRousse, Christine Maywald vorne Alexia Kourkouni, Claudia Schiemer

stehend von links nach rechts:
Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald, Barbara Goldgruber, Richard Trettler = RicH“ArT, Gernot Reiterer, Susanne Jahrl = Suze LaRousse, Christine Maywald
vorne Alexia Kourkouni, Claudia Schiemer

Das TrainerInnen-Team begann ab 8:00 Uhr mit den Vorbereitungen. Um 11:00 trafen die die erste Schicht an Teilnehmer/innen ein, welche mit dem Aufbau der Heurigengarnitur und der Dekoration halfen. Von 14:00 Uhr bis 21:00 waren zwei Schichten im Einsatz und am Abend die letzte Gruppe für den Abbau.

Damit wir bei der 10-Jahres-Feier des Jugendzentrums unsere Räume zur Verfügung stellen und für das leibliche Wohl sorgen konnten, wurden alle Tische und Bänke in den Werkstätten zwischengelagert.

Der Wettergott spielte mit, als um 15 Uhr Vizebürgermeister Mag. Christian Samwald die Vernissage mit Suze LaRousse und RicH“ArT eröffnete und sich für die gute Arbeit und auch Zusammenarbeit zwischen JWS und Stadtgemeinde Ternitz bedankte.

Herr Mag. Samwald bedankte sich im Namen der Gemeindevertretung auch für die laufenden Renovierungsarbeiten, die zu einer Verschönerung des Stadtzentrums beitragen. Hierbei können potentielle Malerlehrlinge ihre ersten Schritte in ihre zukünftige Karriere machen und ihr Können unter Beweis stellen.

4

Die Bilder und Werkstücke der beiden Künstler Susanne Jahrl, alias Suze LaRousse und Richard Trettler alias RicH“ArT sind schon lange bekannt und können in der JWS besichtigt und erworben werden. Beide Künstler sind in der Jobwerkstatt als Werkstättenleiter/innen beschäftigt.5

Die Ausstellung wird am 21.10.2016 vormittags mit einer Finissage beendet. Der Reinerlös wird in zugekaufte und danach vom Handwerk renovierte Fahrräder investiert und danach an unseren Netzwerkpartner Verein b-engel übergeben.

Ab 18 Uhr gab es Livemusik mit Pinkl – Radl – Machacek, welche nicht nur die geladenen Gäste, sondern auch einige der Anrainer dazu animierte, sich von der Küche der JWS verköstigen zu lassen und einen gemütlichen Abend zu genießen.6

Das reichhaltige Repertoire der Musiker begeisterte sowohl unsere Teilnehmer/innen, als auch das Trainer/innen-Team, die Angehörigen und auch einige der Anrainer.

Nachdem alles abgebaut und verstaut war, saßen wir – das Trainer/innen-Team, noch kurz zusammen um den Tag Revue passieren zu lassen und die Einteilung für den nächsten Tag vorzubereiten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: 10 Jahre Jugendzentrum Ternitz | JOBWERKSTATT TERNITZ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

JOBWERKSTATT.TV

Dieser Kurs wird vom WIFI Niederösterreich durchgeführt.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Niederösterreich und der Gemeinde Ternitz finanziert.

Kontakt

Tel.: 0676 / 8283 - 2682
Montag: 08:00 – 15:00 Uhr
Dienstag: 08:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr
%d Bloggern gefällt das: